Am 13. Jänner 2016 veranstaltete die FH des bfi Wien die achte Projektvernissage. Neun Projektteams, sowohl von Vollzeitstudierenden als auch berufsbegleitenden Studierenden, präsentierten ihre Ergebnisse vor fachkundigem und interessiertem Publikum. Nach einer einleitenden Keynote zu Vergangenheit und möglicher Zukunft des Projektmanagements hatten alle Gäste die Gelegenheit, sich bei den Ständen der Projektteams über die Projekte und ihre Resultate zu informieren.

Auch das PMI Austria Chapter war deutlich präsent: Die neue Newslettervorlage sowie der Überblick über die Zertifizierungen wurden im Rahmen des Projekts "PMI meets PIT" von Studierenden erstellt. In dieser sehr erfolgreichen Zusammenarbeit konnten wir gemeinsam einen Mehrwert für alle Mitglieder und Interessenten des PMI Austria Chapter schaffen. Die Studierenden erhielten einen Einblick in die herausfordernde Welt von Projekten im Rahmen einer Non-Profit-Organisation und erarbeiteten praxisnah und mit viel Bezug zu Fundamenten des Projektmanagements das hervorragende Ergebnis.

Carola Watzer, in der Rolle der Projektleiterin, fasste zusammen: "Wir konnten in diesem Projekt wertvolle Erfahrungen für die Praxis sammeln." Die gute Organisation und den Fokus auf den Lerneffekt brachte Thomas Schnöll auf den Punkt: "Jeder hat im Team die Chance bekommen, zu den Rollen und Ergebnissen beizutragen. Auch wenn das manchmal aufwändig und herausfordernd war, konnten wir alle davon profitieren." Die Herausforderung der Zusammenarbeit mit einer reinen Volunteer-Organisation hob Katrin Schmid hervor: "Die Terminfindung für Abstimmungen war manchmal herausfordernd, da alle Beteiligten das Projekt neben einer hauptberuflichen Tätigkeit umgesetzt haben, auch beim Projektauftraggeber." Teil des Projekts war es auch, die vorhandenen technischen Rahmenbedingungen zu nutzen. "Bei der Erstellung der Newsletter-Vorlage konnten wir in der Werkzeugwahl kreativ sein, das Ergebnis musste aber mit der vorhandenen Newsletter-Komponente und mit möglichst vielen Mailclients funktionieren" fasste Howard Oswald die technische Challenge zusammen.

Als Projektauftraggeber haben Aline Grünewald (VP Marketing) und Andreas Madjari (Officer Online Media) das Projekt begleitet. Ganz besonders freut uns, dass aus dem Projektteam Howard Oswald ab April eine Volunteer-Rolle im PMI Austria Chapter übernehmen wird. Er wird sein technisches Wissen und seine Erfahrung einbringen, und Andreas Madjari bei der laufenden Verbesserung der PMI Austria Chapter Website und Newsletter Services unterstützen. Mag.a (FH) Ina Pircher, Leiterin des Bachelorstudiengangs Projektmanagement und Informationstechnik freute sich: "Es ist besonders schön, wenn ein Projekt zu einer nachhaltigen Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Projektauftraggeber führt. Es spricht klar für die Qualität unserer Ausbildung." Auch der Projektbetreuer, Christian Steinreiber, freut sich über den erfolgreichen Projektabschluss: "Das Projektteam hat es erfolgreich geschafft, das Gelernte in der Praxis umzusetzen und sich den Herausforderungen eines Projekts zu stellen."

Das PMI Austria Chapter bedankt sich bei allen Beteiligten für diese sehr erfolgreiche Kooperation!

Einige Eindrücke von den Vorbereitungen auf die Vernissage und vom Projektteam haben wir euch mitgebracht:

2016-01-13 Projektvernissage FH bfi Wien
2016-01-13 Projektvernissage FH bfi Wien
2016-01-13 Projektvernissage FH bfi Wien
2016-01-13 Projektvernissage FH bfi Wien

©2019 Project Management Institute Austria Chapter, e.V.

Site Version 2016Q1 Powered by Andreas Madjari